Neuigkeiten

 
Mittwoch, 03. August 2016

Fußball bei den Olympischen Spielen 2016

von skuffer |

neid_hrubesch.jpg
Bevor die Olympischen Spiele 2016 am Freitag offiziell eröffnet werden, beginnt heute bereits der Fußball-Wettbewerb. Mit dabei ist die Deutsche Frauenfußball-Nationalmanschaft und das Olympia-Team Herren, das größtenteils aus der U23-Nationalmannschaft besteht. Trainiert werden sie von Silvia Neid und Horst Hrubesch.

Für beide Trainer ist es ein besonderes Turnier. Für Silvia Neid ist es ihr letztes großes Turnier als Trainerin der Nationalmannschaft. Denn nach den Olympischen Spielen tritt sie zurück. Sie blickt auf eine einmalige Karriere zurück: An allen Erfolgen der deutschen Frauen-Nationalmannschaft war sie beteiligt- entweder als Spielerin oder als Trainerin. Nur ein Titel fehlt ihr noch: Gold bei den Olympischen Spielen!

Auch Horst Hrubesch hat als Spieler und Trainer viele Titel gewonnen. Aber bei den Olympischen Spielen war er noch nie. Nun feiert er mit 65 Jahren seine Olympia-Premiere in Rio. Und klar, dass er mit seinen Jungs hier eine Medaille gewinnen will!

Los geht's für die Frauen am Mittwoch um 23:00 Uhr gegen Simbabwe.
Die Männer starten am Donnerstag um 22:00 Uhr gegen Mexiko in das Turnier.