Neuigkeiten

 
Mittwoch, 07. September 2016

Heute starten die Paralympics in Rio

von skuffer |

2008_Summer_Paralympics_Wheelchair_tennis_-_women.jpg
Rollstuhl-Tennisdoppel (Copyright: 北京老佟/cc.nphoto.net; Wikimedia Commons [CC BY 2.5 cn]/

Rund zwei Wochen nach dem Ende der Olympischen Spiele starten heute die 25. Paralympics in Rio de Janeiro. "Paralympics" - so heißen die Olympischen Spiele für körperlich behinderte Sportlerinnen und Sportler. Die besten Athleten aus aller Welt kämpfen vom 7. bis zum 18. September um Medaillen.

Sie treten in 23 unterschiedlichen Disziplinen an, wie etwa Blindenfußball, Rollstuhl-Tennis, Sitzvolleyball, Leichtathletik, Pararudern oder Bogenschießen.

Insgesamt messen sich über 4.300 Athleten aus rund 170 Ländern der Welt.
Damit die Wettkämpfe für alle fair ablaufen, werden die Sportlerinnen und Sportler je nach Art ihrer Behinderung in verschiedene Gruppen eingeteilt. Wie das genau funktioniert, erfährst du hier bei Hanisauland.

Natürlich sind auch viele Athleten aus Deutschland nach Rio gereist: 155 Sportlerinnen und Sportler umfasst das deutsche Paralympics-Team. Viele Teilnehmer waren bereits vor vier Jahren in London mit dabei. In Rio wollen sie nun ihre Erfolge wiederholen und möglichst viele Medaillen erkämpfen!